Stoffwechselkur

nachdem wir die 1. Stoffwechseldiät mit -9,8 kg und -5,8 kg abgeschlossen haben. Werden wir erneut starten, diesmal mit etwas günstigeren Vitaminen und Globulis.
Heute haben wir bei DM schon ein Schwung Vitamine eingekauft.

Abtei Omega 3-6-9 60 Stück haben 5,95 € gekostet,
Abtei Langzeit Vitamin C500 42 Stück 5,25 €
und
Abtei Vitamin B 50 Stück 2,65 €


nun haben wir alles zusammen:

Homeda Gonadotropin C30 (homäopatischer Ersatz des hCG Hormons) haben 13,95 € gekostet,
MSM Kapseln 300 Stück haben 24,90 € gekostet (da ich die Kur mit meinem Mann mache, habe ich die 300er Packung gekauft)
1 kg Xucker haben 9,30 € gekostet




Schnubbel hat entschieden, dass wir am 30. Januar 2015 mit den Ladetagen starten werden :)

30.01.2015 

Phase 1: Tag 1 und 2 Ladetage

An diesen beiden Tagen können, nein müssen Sie so viel essen und trinken wie Sie können. Würstchen, Eis, Kuchen, Brot, Sahne, je fetter desto besser. Das ist notwendig, damit Sie keine Probleme bekommen, wenn Sie erst einmal auf Diät sind. Dann wird Ihr Körper diese Reserven anzapfen.
Genießen Sie diese Tage! Nicht vergessen, Sie beginnen mit dem HCG Produkt an diesen beiden Tagen. 


Frühstück
 Bratkartoffeln


Vitamine

Tag 2

Frühstück


Mittags haben wir uns ein Brötchen geschmiert und abends gab es Kartoffelgratin und Steak

 

Phase 2: Diätphase (mindestens 21 Tage) 

Keine Angst, sie werden nicht hungern.  Das HCG geht an Ihre Fettdepots und gibt Ihnen genügend Energie. Wenn Sie sich an den ersten Tagen nicht gerade in Hochform fühlen so ist das ganz normal. Ihr Körper muss sich erst an die neue Situation gewöhnen und die Giftstoffe, die nun gelöst werden, tragen ebenfalls dazu bei, dass sie sich vielleicht nicht ganz so gut fühlen.   Essen Sie nur, was auf Ihrer Einkaufsliste steht. 

Proteine 2x/Tag, (120 gr. 2 x Tag, gesamt maximal 250 gr./Tag): Fleisch, Fisch, Hühnchenbrust, Magerquark, Hüttenkäse, Eier, Seitan, Tofu, Lopino.  Salat und alle Gemüsearten, die auf der Liste stehen können Sie in großen Mengen essen.  2 kleine Früchte von der Liste, am Vormittag und Nachmittag. 
Nehmen Sie immer nur eine Art Eiweiß zu sich sowie eine Fruchtsorte. Am Abend können Sie variieren oder auch dasselbe essen wie zum Mittagessen. 
Nehmen Sie jeden Tag Ihre Vitalstoffe und Ihr HCG Präparat. 
 

ABSOLUT VERMEIDEN • Fett, Öl, Butter – nur kleinste Mengen verwenden, damit das Bratgut nicht in der Pfanne anklebt. Vermeiden Sie ölige Cremes. • Kohlehydrate wie z.B. Nudeln, Brot, Reis • Zucker, Süssstoff – verwenden Sie stattdessen Stevia falls unbedingt nötig • Alkohol • Milch – falls absolut nötig, ein Schuss Magermilch in den Kaffee.
 
  
WICHTIG: Die Neuprogrammierung Ihres Hypothalamus erfolgt ca. nach 21 Tagen, in Kombination mit den HCG Präparat und Ihren Vitalstoffen.  Es ist nicht ratsam, die Diät während dieser Zeit zu unterbrechen.  Nach den 21 Tagen ist es nicht so dramatisch, da Sie Ihren neuen Set-Point erreicht haben! 
Wenn Sie Ihre Diät beendet haben (minimum 21 Tage) bleiben Sie bitte bei den Lebensmitteln aus der Diätphase, und zwar für weitere 48 Std.  Verwenden Sie nun kein HCG mehr. Ihre Nahrungsergänzung jedoch schon. Das ist WICHTIG! 
Kontrollieren Sie Ihr Gewicht nach diesen beiden Tagen und schreiben Sie es auf.  Dies ist ihr neuer Set-Point! Also Ihr Gewicht, das Sie nun die nächsten 3 Wochen ihrer Stabilisierungs- Phase beibehalten sollten. Plus/minus 1 kg. 
Frauen verlieren in der Regel 7 kg, Männer 14 kg in 30 Tagen Diät Phase. 


Phase 2 - Tag 1 - 01.02.2015

unser Tag begann mit einem Apfel



zum Mittag haben wir uns zwei Spiegeleier mit einem gemischten Salat gegönnt



zum Abendbrot haben wir uns eine Gemüsepfanne mit Joghurt, 0,01 % Fett, gemacht


Wir fühlen uns etwas schlapp. Mein Magen spielt wieder mal ein wenig verrückt. Schnubbel fällt der 1. Tag überhaupt nicht einfach. Er überlegte sogar eine Pizza zu bestellen, hielt jedoch tapfer stand, indem er sich noch eine Schüssel Salat zugute führte ;)

Mein Tag 1 endetet auf der Toilette. Ich musste mich übergeben und mein Magen gab auch nichts gutes wieder. Ich schlief sehr schlecht.

 Tag 2 - 02.02.2015

Schnubbel hat genau 1 Kilo weniger, ich sogar 1,5 kg

Heute haben wir nicht gefrühstückt, bis auf unsere Globulis und Vitamine.
Zum Mittag gab es Buletten und zum Abendbrot gefüllte Paprika mit Tomatensoße...leeeeckeeer


Ich habe 1/2 zuviel gegessen und mir Abends noch 2 Orangen gegönnt...Schnubbel hat Abends noch 1 1/2 Paprika gegessen.



Tag 3 - 03.02.2015

Schnubbel -0,9 kg und ich +0,4 kg :(

auch heute haben wir das Frühstück ausfallen lassen. Zum Mittag haben wir uns Lammfilet mit Kohlrabi- Pommes gegönnt. 








Zum Abendbrot gab es Buletten mit Rotkohlsalat.



Schnubbel hat später noch 2 Gewürzgurken, 1 Geflügelwürstchen und eine Schüssel Rotkohlsalat gegessen. Ich wieder 2 Orangen, obwohl ich weiß, dass man diese nicht am Abend essen sollte...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen